Wie ihr es euch sicher schon gedacht habt, kann unsere geplante Fahrt ins Trainingslager im April nicht durchgeführt werden. Wir haben versucht, die beste Lösung zu finden und die Fahrt zunächst auf den Zeitraum 19. – 22. Oktober (Herbstferien) verschoben. Wir denken, es ist so die beste Lösung für alle Beteiligten: Es gibt kein Storno, dadurch kein Verlust der eingezahlten Gelder und Ruhlsdorf hat die geplanten Einnahmen zur Verfügung, um die jetzige Situation zu meistern. Wir werden uns demnächst bei euch melden, um mögliche Absagen und Umbuchen zu organisieren. Wie jedoch den ersten Feedbacks zu entnehmen, wird es wohl für viele von euch eine gute Lösung sein. 

Bis bald, eure Dokaner!!!